· 

Damen mit knappem, aber erfolgreichem Saisonstart

Bei sonnig warmen Temperaturen startete die erste Runde: Julia Kresin, Martina Biermann, die netterweise eine unserer beiden Urlauberinnen ersetzte und Toni Hütter. Julia und Toni konnten den ersten Satz souverän für sich verbuchen, während Martina diesen abgeben musste, auch im zweiten Satz, konnte sie sich trotz schöner Spielzüge nicht durchsetzen (2:6 2:6). Ebenso erging es leider auch Toni und Julia. Toni s Gegnerin drehte das Spiel: 6:3 0:6 2:6.  Julia fand erst im dritten Satz nach einem 0:3 Rückstand zurück ins Spiel und erkämpfte sich die 5:4 Führung - um sie gleich wieder abzugeben und musste auch noch in den Tie Break, den sie mit 7:5 gewann. Zwischenstand nach runde eins: 1:2.

 

Franziska Biermann hatte das Vergnügen mit einer „Gummiwand“, so ihre Mutter. Kein Ball wurde nicht erlaufen und so hatte Franzi auch im zweiten Satz Schwierigkeiten das Spiel noch zu drehen  (1:6 4:6). Sara Raschke hatte eine hart kämpfende Gegnerin und lange Ballwechsel. Sie konnte sich aber mit 6:1 6:1 durchsetzen und fuhr den zweiten Punkt für‘s Team ein.

 

Friederike Hütter kämpfte derweil nach einer 6:4 Führung gegen den dramatischen 1:5 Rückstand und konnte sich bis in den Tie Break kämpfen, den sie leider (knapp) verlor. Somit blieb sie an Position 5 in der prallen Sonne zum dritten Satz auf unserem Center Court und machte es sehr spannend, konnte aber schlussendlich den Ausgleich zum 3:3 Teamstand vor den Doppeln verbuchen.

 

So gingen unser Familiendoppel „Biermann“ als auch unser eingespieltes Team Sara/Toni ins Rennen. Die beiden holten nach Rückstand von 2:5 auf, hatten im folgenden Tie Break aber leider kein Glück. Währenddessen mussten Franzi und Martina ebenfalls Satz eins den Gegnern überlassen; wieder mal kam Zweifel an unserer Aufstellung auf.

 

Zwischenzeitlich hatten auch Julia und Friedi im zweiten Doppel gestartet und konnten den ersten Satz klar mit 6:1 verbuchen. Allerdings machten sie im zweiten Satz zu viele Fehler (2:6) und mussten in den Match Tie Break. Derweil mussten sich Franzi und Martina mit 4:6 3:6 geschlagen geben. Julia und Friedi konnten den 1:5 Rückstand aufholen und mit 10:5 auf den Stand von 4:4 ausgleichen. Sara und Toni erkämpften sich den zweiten Satz und konnten sich mit bester Unterstützung der mannschaftskolleginnen und anwesenden Vereinsmitglieder im spannenden Verlauf des Match Tie Break mit 11:9 zum Sieg spielen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Adresse

Spiel und Sport Tennis

Hervest-Dorsten 1973 e. V.

Holtrichtersweg 61

D - 46284 Dorsten

 

Telefon: +49 (0)2362 73088

Öffnungszeiten

während der Freiluftsaison:

Di. - Fr. 17.30 Uhr - 22.00 Uhr

Sa. u. So. 12.30 Uhr - 21.30 Uhr