· 

Erfolgreicher Saisonauftakt für die Damen 30

Die Saison wurde von unserer Damen 30 Mannschaft ohne die beiden Stammspielerinnen Martina Biermann und Elena Walpurgis mit einem Auswärtsspiel beim TC Grün-Weiß Bork eingeläutet. Da der Spieltag auf Anfrage der Gegnerinnen nicht unnötig in die Länge gezogen werden sollte, fingen die Damen bei sommerlichen Temperaturen direkt mit allen vier Einzeln an. Kerstin Mielke (4) musste ihr Spiel leider frühzeitig verletzungsbedingt aufgeben. Angelique Allgeier (3) trat nach dreijähriger Verletzungspause erstmals wieder zum Einzel an und musste sich direkt durch ein langes 3-Satz-Match kämpfen. Leider unterlag sie am Ende 3:6, 6:1 und 2:6. Inka Steffes (2) fand nach einem verlorenen ersten Satz in ihr Spiel und gewann letztendlich 4:6, 6:4 und 6:2. Auch Heike Schnieders (1) hatte anfangs eine zu hohe Fehlerquote und verlor ebenfalls den ersten Satz. Aber auch in diesem Match konnte das Blatt gewendet werden und es stand am Ende 3:6, 6:1 und 6:4.

 

Mit einem 2:2 gingen die Damen dann in die Doppel. Die Hervester entschieden sich für die Aufstellung Allgeier/Schnieders und Steffes/Anja Bikowski. Beide Doppel konnten unsere Damen recht klar für sich entscheiden und durften sich am Ende des Spieltages mit einem 4:2 Erfolg auf den Heimweg machen.

 

Am vergangen Samstag begrüßten die Damen 30 die Mannschaft des Dorstener TC. Man war sich bewusst, dass für die ein oder andere Spielerin eine schwere Hürde zu bewältigen war, und auch am 2. Spieltag waren hohe Temperaturen und Sonne nicht gerade förderlich für ein langes Match. Angelique Allgeier (4) entschied sich daher für die angenehmere Variante, ging volles Risiko und beendete ihr Match klar mit 6:0, 6:0. Inka Steffes (2) hingegen nutze das Wetter in der 1. Runde aus. Sie gewann den ersten Satz 6:3 konnte im zweiten Durchgang nach einem Rückstand von 2:5 wieder zu ihrer alten Leistung finden und gewann diesen auch mit 7:5.

 

Mit einer 2:0 Führung hatte an diesem Spieltag wahrhaftig niemand gerechnet. In der 2. Runde gingen Martina Biermann (3) und Heike Schnieders (1) an den Start. Elena Walpurgis und Kerstin Mielke standen aus gesundheitlichen Gründen leider nicht zur Verfügung, konnten allerdings ihr gutes Couching unter Beweis stellen. Martina zeigte eine gewohnt souveräne Leistung und entschied ihr Match 6:0 und 6:3 für sich. Heike spielte parallel dazu gegen eine läuferisch sehr starke Gegnerin, konnte ihr Spiel aber am Ende mit 6:4 und 6:2 gewinnen.

 

Entgegen aller Erwartungen stand es somit 4:0 nach den Einzeln. Die anschließenden Doppel wurden aufgestellt und man erhoffte sich auch hier zumindest noch einen erfolgreichen Abschluss. Martina Biermann und Neuzugang Gerda Vossbeck-Elsebusch gingen als Doppel an Position 2 auf den Platz, fanden schnell in ihr Spiel und gewannen 6:2/6:1. Inka und Anja traten im ersten Doppel an, begannen sehr stark mit einem 6:0, gaben den zweiten Satz dann allerdings mit 2:6 ab und unterlagen am Ende in einem äußerst spannenden Matchtiebreak mit 10:12.

 

 

Sehr faire Begegnungen und ein schöner und sonniger Spieltag mit einem 5:1 Erfolg für die Hervester Damen wurden mit den Gegnerinnen des DTC im Anschluss dann noch in gemütlicher Runde begossen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Adresse

Spiel und Sport Tennis

Hervest-Dorsten 1973 e. V.

Holtrichtersweg 61

D - 46284 Dorsten

 

Telefon: +49 (0)2362 73088

Öffnungszeiten

während der Freiluftsaison:

Di. - Fr. 17.30 Uhr - 22.00 Uhr

Sa. u. So. 12.30 Uhr - 21.30 Uhr